Skip to content

8. Januar 2016

Jahresrückblick 2015

Dieses Jahr gibt es bei mir auch wiedermal einen Jahresrückblick. Ein wenig was hat sich ja doch getan.

Allgemein
Ich habe im Jahr 2015 „richtig“ mit der Fotografie angefangen. Natürlich bin ich noch Amateur und es wird auch nicht mehr als ein Hobby werden, aber man macht trotzdem Fortschritte. Ich war im letzten Jahr viel mit Freunden unterwegs meistens um auch der Fotografie nachzugehen. Ich habe außerdem ein paar super Leute kennengelernt. Ich habe sogar Markus 4 mal gesehen, was wohl ein neuer Rekord sein dürfte.

Fotografie
Wie oben schon erwähnt habe ich 2015 mit der Fotografie angefangen und mir dazu natürlich die entsprechende Ausrüstung zugelegt. Dazu gehört u. a. die Olympus OM-D E-M10 die ich bereits hier vorgestellt habe. Auch ein Stativ darf natürlich nicht fehlen. Für mich auch wichtig: ND- bzw. Graufilter. Den größten Teil des Jahres habe ich mit dem Kit-Objektiv (14-42mm) fotografiert und auch dabei sind Fotos rausgekommen die ganz Ok waren. Gegen Ende des Jahres habe ich mir dann auf eBay ein Weitwinkelobjektiv gekauft, wozu ich auch schon ein paar Worte gescrhieben habe. Am Ende fehlte dann nur noch das 25mm Objektiv, damit meine Fotoausrüstung (vorerst) komplett ist. Dieses habe ich mir dann im Dezember gekauft. Ich habe mich wegen der größeren Blende für das Panasonic entschieden. Und ich bin begeistert von der Linse.

Zur Fotobearbeitung habe ich mir auch noch ein Grafiktablett gekauft. Zur Fotobearbeitung vor allem wenn es ums Maskenzeichnen geht möchte ich auf das Gerät nicht mehr verzichten. Meine Wahl fiel dabei auf das Wacom Intuos Pro S, welches es bei Amazon in den Blitzangeboten gab.

Technik
Etwas an Technik habe ich mir 2015 auch gekauft. Zu meinen „besten“ Errungenschaften gehört wohl mein Notebook. Der Alienware hat Power satt. Und ich bereue nach wie vor nicht mir das Gerät gekauft zu haben. Die HDD wurde natürlich durch eine SSD ersetzt. Durch den relativ hohen RAM-Verbrauch von Lightroom und Co. habe ich den Arbeitsspeicher noch von 8GB auf 16GB aufgerüstet und nun wird der Alienware wohl für die nächste Zeit reichen.

Filme, Serien & Co
Für mich war 2015 das Jahr der Serien. Dadurch das ich kaum noch TV schaue habe ich mich eher auf Serien konzentriert. Auch im Kino war ich letztes Jahr nicht wirklich oft. Filme habe ich letztes Jahr also so gut wie gar nicht geschaut.

Mehr aus der Kategorie Allgemein

Hinterlasse einen Kommentar!

(erforderlich)
(erforderlich)

Note: HTML ist erlaubt. Deine E-Mail-Adresse wird niemals veroeffentlicht

RSS fuer Kommentar anmelden!

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.