Skip to content

Archiv fuer den Monat Januar, 2013

20
Jan

Das Wochenende

Ich weiß ja nicht wie es euch geht. Bei mir jedenfalls ist das Wochenende wie im Flug vergangen. Freitag Nachmittag waren wir noch in der Stadt, damit war der Freitag eigentlich eh schon vorbei. Zu Hause haben wir dann eigentlich nur noch ein wenig gefaulenzt und dann noch ein wenig Dr. House angesehen (Bin jetzt bei der letzten CD der zweiten Staffel. Eine folge fehlt mir noch, dann kann es mit Staffel 3 weitergehen).
Samstag Vormittag waren wir im Fitnessstudio. Bis wir zu Hause waren, war es dann auch schon wieder fast 12 Uhr. Ein bisschen die Wohnung auf Vordermann bringen (Christbaum rauswerfen, Müll runterbringen, usw.). Schon sind auch da schon wieder ein paar Stunden vergangen.
Danach habe ich mich ein wenig an meine ChrisBlog-App für Android gemacht. Soweit funktioniert diese nun auch. Sie kann die letzten 10 Beiträge anzeigen. Das wars dann auch schon. Im Moment würde ich die App noch als Alpha bezeichnen. Wer die App ausprobieren möchte kann mir gerne eine E-Mail an mad.chrise(at)googlemail.com schreiben.

Außerdem habe ich im Moment noch ein anderes Projekt laufen. Wenn dieses weit genug ist, werde ich diese auch hier im Blog veröffentlichen. Als nächstes habe ich mir auch vorgenommen einen Wrapper um sqlite für den C++ Builder zu schreiben. Aber erstmal werde ich mein anderes Projekt noch um die Grundlegende Funktionalität erweitern.

Eigentlich wollte ich ja am Wochenende noch ein wenig was am Blog machen. Dazu hatte ich leider keine Zeit mehr und heute werde ich es vermutlich auch nicht mehr schaffen. Nächste Woche wirds dann wohl auch nichts, da an diesem Wochenende zwei Geburtstage sind. Ebenso wollte ich eigentlich mal meine Daten Ordnen und richtig sichern. Das nehme ich mir mittlerweile schon eine ganze Weile vor, bisher hab ich es aber noch nicht geschafft (oder war zu Faul). Das muss dann wohl noch 2 Wochen warten.

7
Jan

Erster Blogpost 2013!

Ich hoffe Ihr seit alle gut in das Jahr 2013 rüber gekommen. Ich bins jedenfalls. Wir haben das Jahr gleichmal schön eingeläutet -> wir haben gegrillt. Somit waren wir welche von den ersten die dieses Jahr schon gegrillt haben.

Eigentlich wollte ich ja mein Blog-App für Android letzte Woche bis zum ersten Beta-Stadium vorantreiben. Allerdings wurde daraus nichts, da wir fast jeden Tag unterwegs waren und als wir dann am Abend wieder nach Hause gekommen sind wollte ich auch lieber ein wenig lesen als noch zu Programmieren, so dass ich in meinem Buch etwas vorangekommen bin.
Zum Programmieren komme ich dann wahrscheinlich erst am Wochenende wieder…

Naja, ich hab im Urlaub allgemein ziemlich viel gelesen. Somit habe ich 2 Bände von „Das Lied von Eis und Feuer“ geschafft und bin somit beim 8 Band. Bleiben also noch 2 Bände nach dem jetzigen und dann werde ich mit „Die Tribute von Panem“ weitermachen.

Gestern haben wir uns auf ins Kino gemacht. Wollte mir auch endlich mal „The Hobbit“ anschauen. Nicht unbedingt wegen dem Film, mehr interessiert hat mich eigentlich ob man einen Unterschied wegen der HFR-Technologie kennt. Um ehrlich zu sein habe ich davon nicht viel mitbekommen. Allerdings fand ich den Film „angenehmer“ anzusehen als andere 3D-Filme. Mir kams jedenfalls so vor. Der Film selbst war ganz i. O., allerdings etwas langatmig wie ich finde. Aber vermutlich Geschmackssache.