Skip to content

Archiv fuer den Monat Februar, 2012

20
Feb

Ein wenig Produktiv

So wie viele andere auch habe ich heute und morgen Frei. Was tut man also an 2 freien Tagen? Das Wetter draußen ist ja zur Zeit nicht so toll. Also sieht/sah mein Plan so aus:
-Ein wenig lesen
-Ein wenig Zocken, da ich in letzter Zeit eh eher wenig dazukomme
-Ein wenig an meiner Medienverwaltung programmieren

Nachdem ich ja in letzter Zeit eher wenig gelesen habe, wurde es wieder mal Zeit mich einem Buch zu widmen. Das letzte welches ich gelesen habe war „Das Böse in uns“. Begeistert von einem Kommentar, welcher auf der Buch-blende stand „Ich war total erleichtert als das gute zum Schluss doch noch gewann!“, hab ich mir gedacht „Wow, das hört sich ja wirklich gut an, das Buch nimmst du dir mit!“. Als ich dann mit dem lesen begann war ich doch ein bisschen enttäuscht. „Ewig“ habe ich gebraucht bis ich dann doch wiedermal weitergelesen habe. Zum Schluss wurde das Buch dann doch noch ein wenig Spannend, aber in meinen Augen nichts besonderes – zugegeben, ich bin auch eher der Fantasie als Thriller-Fan.

Inspiriert von der Serie „Game of Thrones“ von der ich mittlerweile die erste Staffel gesehen habe, bin ich zu dem Entschluss gekommen ich hol mir jetzt einfach mal den ersten Band – Das Lied von Eis und Feuer: Die Herren von Winterfell – und lese diesen. Da die erste Staffel wie gewohnt mit einem offenen Ende ausgegangen ist und ich sowieso wissen möchte wies weitergeht lese ich nun einfach mal. Denn ich denke ich bin mit dem lesen schneller als die Macher mit den nächsten Staffeln ;-). Mit dem ersten Band bin ich mittlerweile in etwa halb durch, habe aber bisher noch nicht recht viel mehr gelesen als ich nicht in der Serie gelesen hätte. Dies wird dann vermutlich erst mit dem zweiten Band der Falls ein. Von mir gibts dafür jedenfalls eine Empfehlung!



An meinem Projekt „MedienVerwaltung“ habe ich heute auch ein wenig was gemacht. Bzw. auch schon Vorgestern. Nun, es gibt ein paar kleinere Änderungen und Features. Ich hab ja letztens bereits erwähnt, das ich daran Arbeite Platformen usw. hinzufügen und zu löschen. Heute bin ich damit fertig geworden. Man kann nun selbst Platformen, Arten und Stati hinzufügen. Das „Menü“ befindet sich unter „Extras->Optionen“.
Außerdem werden nun zu jeder Spalte die Spaltenbreiten gespeichert und beim wechseln zwischen den Kategorien wiederhergestellt.
Die aktuelle Version findet Ihr unter Downloads. Dort werde ich auch in Zukunft immer die aktuellen Versionen bereitstellen. Der Direktlink zur aktuellen Version ist hier.


Ein wenig gezockt habe ich heute auch schon. The Elder Scrolls V: Skyrim. Leider habe ich mittlerweile zum dritten mal von Vorne angefangen. Der zweite Neuanfang kam davon, weil ich einen anderen Charakter gewählt habe, der mir dann doch besser zusagte. Der dritte Neuanfang lag eigentlich leider gar nicht in meiner Absicht, da ich doch schon einiges Geschafft hatte.
Dummerweise hab ich meinen Rechner neu aufgesetzt ohne dass ich vorher den Speicherstand weggesichert hätte und somit war dieser dann weg – blöd gelaufen.
Naja, heute habe ich neu Angefangen und vllt. zocke ich nachher nochmal ne Runde.

Hätte ich Battlefield 3 schon wieder installiert würde ich vermutlich auch ne Runde zocken. Dies muss ich allerdings erstmal wieder Patchen. Da bin ich gerade dabei. Mal sehen wie lange das noch dauert.


Außerdem habe ich mir seit der Formatierung wiedermal iTunes heruntergeladen um mein iPhone zu Synchronisieren. Man weiß ja nie was passiert und ein Backup kann ja mal nicht schaden. Das wird aber bei meiner Menge an Apps wieder ne Weile dauern.

Jetzt werd ich erstmal ne Runde lesen, damit hätte ich zumindest mal alle Punkte abgehakt die ich mir für heute vorgenommen habe.

18
Feb

Ein bisschen Werbung für Dropbox und eine neue Seite.

Habe jetzt mal eine neue Seite zu meinem Blog hinzugefügt „Downloads“. Dort findet ihr nun erstmal meine MedienVerwaltung. Dabei habe ich auch noch die neue Version hochgeladen. Änderungen gab es nicht viel. Das Projekt hat ein Icon erhalten, was ja schon fällig war und die Fensterposition wird nun gespeichert.
Außerdem habe ich schon eingebaut, dass man Platformen hinzufügen kann. Das entfernen fehlt noch, deswegen ist dieses Feature noch deaktiviert.

Außerdem muss ich jetzt Dropbox mal ein wenig bewerben. Unter diesem Link könnt ihr euch anmelden. Sobald das Programm heruntergeladen wurde, kann man sich während der Installation anmelden oder ein bestehendes Konto angeben. Sobald man nun irgendwelche Dateien in den entsprechenden Ordner lädt, werden diese hochgeladen und auf einem anderen Rechner an dem man ebenfalls mit seinem Dropbox-Account angemeldet ist werden die Dateien beim nächsten starten Synchronisiert. Dabei hat man 5 GB speicher zur Verfügung, die über ein paar unterschiedliche Wege ein wenig erhöht werden können.
Ich finde das Tool genial. Man kann nämlich auch einen Links für eine Datei erstellen lassen, über den dann andere Personen diese Dateien herunterladen können.
Ich nutze Dropbox zum Beispiel für mein Projekt. So kann ich am Laptop oder zu Hause arbeiten und habe trotzdem immer die aktuellen Dateien auf dem jeweils anderen System.

Mittlerweile haben wir wieder 2 Filme von Lovefilm zugeschickt bekommen.




Beide Filme waren in Ordnung, wobei mir „Die Schlümpfe“ ein wenig besser gefallen hat. Mit Action hatten beide Filme nichts zu tun, dafür waren die aber umso lustiger 🙂

3
Feb

MedienVerwaltung

Wie angekündigt stelle ich heute die erste Version meines Projekts vor. Momentan noch eine Minimalversion, werde aber immer wieder erweitern.

Voraussetzung ist ein installiertes .NET 4.0.

Download Version 0.1 Beta

Bei Fragen, Anregungen, Lob und Kritik, sowie gefundenen Bugs könnt Ihr gerne eine E-Mail an senden.

Schönen Freitag noch 😉

1
Feb

Game of Thrones

Nachdem ich nun schon von diversen Leuten bei mir in der Facebookliste gelesen habe, dass Game of Thrones nicht schlecht sein soll, hab ich nun auch mal angefangen mir die Serie anzusehen. Mittlerweile bin ich bei der 4en Episode der ersten Staffel. Die Serie ist so ne Mischung aus Mittelalter/Fantasy. Naja, um zu sagen es spielt mehr im Mittelalterzeitraum ist die Serie zu Fantasy-Lastig. Um zu sagen es ist ne Fantasy-Serie fehlt doch noch ein wenig was. Also irgendwie so ne Mischung zwischendrin. Z. B. können Jahreszeiten Jahrzente lang dauern. Dabei kommen dann öfter so aussagen wie „Der Winter meiner Geburt dauerte 3 Jahre“. Naja, jeder muss selber Entscheiden was ihm gefällt. Mir persönlich gefällt die Serie sehr sehr gut.

Um euch auch mit meinem kleinen Projekt „MedienVerwaltung“ auf dem laufenden zu halten:
Mittlerweile habe ich also die Datenbank wieder umgemodelt und bin bei eine Tabelle für jede Kategorie. Standardmäßig gibt es dabei „CD“, „Filme“ und „Spiele“ zusätzlich habe ich die Kategorien aber nochmal in einer eigenen Tabelle abgelegt, somit ist es für mich möglich die Kategorie-Combobox für den Erfassendialog aus der Datenbank zu befüllen. Haupthintergrund ist der, dass später der Benutzer selber mal Kategorien hinzufügen können soll. Bis dahin wird aber noch eine weile vergehen.
Hinzugefügt habe ich außerdem die Tabelle „Platform“, die Standardmäßig die Werte „PC“, „PS3“ und „XBOX 360“ enthält. Diese können dann natürlich nach belieben erweitert werden (was aber bis jetzt noch nicht implementiert ist). Und eine Tabelle Art für Filme (DVD, BluRay). Natürlich kann man die Tabell Art aber auch noch für andere Tabellen missbrauchen falls nötig (da fällt mir bestimmt auch noch was ein :-)).

Erstmal werde ich das Erfassen und Anzeigen mit dem neuen Datenbankmodell richtig implementieren. Ist das geschehen werde ich noch das hinzufügen von Arten und Platformen einbauen. Sobald ich soweit bin gibts vllt. sogar schon eine erste Betaversion zum Download.

Als weitere Schritte werde ich noch eine CD-Detail-Tabelle anlegen, in der die Titel und vllt. auch die Cover zu den jeweiligen Alben abgelegt werden können. Und zu guter letzt das unwichtigste: Das speichern der Fensterposition werde ich auch noch implementieren.
Mit Sicherheit kommen mir aber beim Programmieren wieder noch Einfälle, die noch mit einfließen werden.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend 😉