Skip to content

Archiv fuer den Monat November, 2011

26
Nov

Heute gibts wiedermal einen Artikel!

Nachdem ich in letzter Zeit mal wieder nicht wirklich viel geschrieben habe, gibts heute doch mal wieder einen Eintrag.

Habe doch vor ner weile geschrieben, dass ich ein LG Optimus 3D zum testen bekommen habe und ich den Link des fertigen Testberichts hier Posten werde. Für den, den es interessiert, der findet den Testbericht hier. Fürs lesen solltet Ihr euch aber etwas Zeit nehmen, der Bericht hat nämlich eine beachtliche Länge.

Was gibts sonst so neues? Naja, mittlerweile gibt es ja Skyrim und Anno 2070. Anno 2070 habe ich mir natürlich sofort gekauft. Da ich ein großer Fan dieser Reihe bin und bisher alle Teile gespielt habe, musste ich den neuen natürlich auch gleich haben. Da dieser in der Zukunft und nicht wie die restlichen Teile in der Vergangenheit spielen war es natürlich noch ein Stück interessanter. Dabei muss ich aber nochmal anmerken: Ich hasse Patches am ersten Tag.
Okay, das ganze wäre ja nicht ganz so schlimm könnte man das Spiel trotzdem Starten und den Patch nebenbei herunterladen. Aber nein, zuerst wird der Patcher gestartet und man hat keine Möglichkeit das Game zu starten. Bei einer ziemlich lamen Internetverbindung wie ich sie habe dauert das natürlich wieder ewig, v. a. wenn der Patch 500MB hat.
Umso ärgerlicher wenn kurz darauf nochmal ein Patch herauskommt, der nochmals 500 MB hat *grml*.

Naja. Skryim hab ich natürlich auch schon ein wenig ausprobiert. Gefällt mir auch ziemlich gut, allerdings muss ich zugeben, dass ich lieber Anno zocke als Skyrim.

In letzter Zeit war ich ja auch auf der Suche nach einem TV. Irgendwie ziemlich blöd, denn man weiß nicht wirklich was man sich kaufen soll. LCDs findet man zurzeit nicht mehr so wirklich viele. Entweder Plasma, die zwar ziemlich günstig sind, dafür aber für mich entscheidende Nachteile haben, oder LEDs bei denen meist sogenanntes „Clouding“ auftritt. Nachdem ich etliche Bewertungen von verschiedenen Modellen auf Amazon durchgelesen habe, war ich doch ziemlich unschlüssig. Fast zu jedem Fernseher konnte man auch gravierende negative sachen lesen. Eigentlich hatte ich mich schon entschlossen mir doch keinen TV zu kaufen.
Vor 2 Wochen am Samstag schaue ich mir dann jedenfalls am Morgen das Mediamarktprospekt an. Dort war ein LED-TV von Sony abgebildet, zu einem relativ guten Preis. Ein Receiver der mir gefallen würde war auch noch gleich im Prospekt. Also bin ich gleich mal zum Mediamarkt gefahren und habe mir das Teil angesehen – und gekauft.
Den Receiver der im Prospekt war (eine Kombi aus BluRay-Player und Receiver mit 1TB integrierter Festplatte) habe ich mir dann allerdings doch nicht gekauft. Meine Elter haben zu Hause einen Technisat Receiver mit integrierter Festplatte. Mit dem sind wir eigentlich sehr zufrieden, also habe ich auch zu einem Technisat gerät gegriffen. Allerdings ohne interierte Festplatte, da der mit über 100€ mehr gekostet hätte (mit 160GB HDD). Also hab ich mir noch eine externe 2,5″ Festplatte dazugekauft, die jetzt ausschließlich für den Receiver zum aufnehmen von Filmen genutzt wird.
Außerdem konnte ich noch ein wenig was raushandeln, sodass ich den Receiver auch noch billiger als im Internet bekommen habe. Finde ich Klasse.

Danach gleich mit dem ganzen Zeug nach Hause und en TV aufgebaut. Auch den Receiver. Beigeisterung pur. Als einziges kann ich wirklich rechts unten in der Ecke und links oben ein wenig Clouding feststellen, was sich aber in grenzen hält. Sollte sich dies allerdings verschlimmern werde ich das Gerät wahrscheinlich tauschen lassen.
Natürlich will ich euch die beiden Geräte nicht vorenthalten. Hier der TV und hier der Receiver.
Der Receiver hat natürlich gegenüber dem meiner Eltern einen Entscheidenden Vorteil: Er ist um längen leiser, da keine Festplatte und keine Lüfter darin arbeiten. Im großen und ganzen kann ich also sagen ich bin rundum zufrieden 🙂

5
Nov

Die Zeit rennt dahin!

Schon wieder haben wir November. Noch ein guter Monat, dann ist schon wieder Weihnachten. Weihnachten heißt auch 2 Wochen Betriebsurlaub. Mal sehen.

Ich habe mir seit dem letzten Blogeintrag wiedermal ein paar CDs gekauft. Beweg dich mit mir – Glasperlenspiel, Footsteps 2 – Chris de Burgh und Evanescene – Evanescene.

Letztere wollte ich mir eigentlich nicht kaufen. Habe da gestern im Fernseh mal kurz ein Lied dazu gehört und mir gedacht: Dass könnte mir gefallen.
Also hab ich die Gruppe gleich mal auf meine Evernote Musikliste gesetzt. Heute dann im MediaMarkt ist mir die CD mehr oder weniger ins Auge gesprungen und da hab ich mir gedacht, naja wenn du schon da Bist und die dir so ins Auge springt, kannst du sie auch gleich mitnehmen.
Außerdem hab ich mir ne Steelbox-Edition von Wanted gekauft. Da gibts zur Zeit mehrere, Helkboy z. B. war auch da. Das ganze natürlich als Blueray und zu nem Aktzeptablen Preis 🙂