Skip to content

Archiv fuer den Monat Juli, 2011

26
Jul

Unfähigkeit der deutschen Telekom!

Ich muss mich jetzt mal über die Unfähigkeit der deutschen Telekom auslassen. Das ist nämlich unerhört. Nicht, dass das etwas neues wäre aber jetzt wurde ja wirklich der Vogel abgeschossen.

Vor ca. nem Monat sehe ich bei denen im Verfügbarkeitscheck, dass bei uns angeblich DSL mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2048Kbit/s möglich seien. Komisch, dass wir dann immer noch mit 384Kbit/s rumdümppeln. Aber gut, da ja die Telekom von sich aus nichts tut (außer sie riechen Geld, da gehen sie dir nicht mehr von der Pelle), ruf ich einfach mal an. Das Gespräch hatte dann ungefähr folgenden Verlauf (T=Telekom, C=Ich):

T: „Guten Tag, mein Name ist … wie kann ich Ihnen behilflich sein?“
C: „Hallo, … mein Name, ich habe gesehen, dass beim Verfügbarkeitscheck im Internet eine Geschwindigkeit von bis zu 2MBit angezeigt werden, wir haben aber nur 384Kbit/s, jetzt wollte ich einfach mal Nachfragen wies da aussieht.“
T: „Gerne, geben Sie mir bitte Ihre Kundennummer.“
C: „…..“
T: „Einen Moment bitte.“
T: „Also der Computer zeigt mir maximal 384Kbit/s an!“
C: „Ja, bis vor ein paar Wochen wurde das beim Verfügbarkeitscheck auch angezeigt, aber seit gestern werden eben die 2048Kbit/s angezeigt!“
T: „Einen moment, ich prüfe das ganze nochmal anhand Ihrer Telefonnummer.“
T: „Tut mir leid, der Computer zeigt mir nur 384Kbit/s an“.
C: „Ja, aber es kann doch nicht sein, dass vorher immer nur die geringere Geschwindigkeit angezeigt wird und jetzt auf einmal fast das 5-Fache. Das muss doch irgendeinen Grund haben oder?“
T: „Da kann ich Ihnen jetzt leider nicht weiterhelfen, aber ich kann das an einen Techniker weitergeben, der sich dann bei Ihnen meldet, heute ist aber leider kein Techniker mehr da.“
C: „Ja, dann machen wir das so.“
T: „Dann bräuchte ich noch eine Nummer unter der Sie während des Tages erreichbar sind.“
C: „Das wäre die ….“
T: „Vielen Dank, auf wiederhören“
C. „Wiederhörn“

(Das ganze ist ein gedankliches Protokoll und so in etwa abgelaufen).

Dazu kann man abschließend sagen, es hat sich bis heute noch kein Techniker bei mir gemeldet und ich persönlich werde wenn ich Umziehe und einen Anschluss brauche zu 99,9% nicht zur Telekom gehen.

Gut, das waren nun die weniger erfreulichen Nachrichten, nun die erfreulicheren. Mein Dad ist mittlerweile auch auf das „In Ihrem Gebiet ist DSL mit bis zu 2048Kbit/s möglich“ gestoßen. Also hat er dort mal eine E-Mail hingeschickt und siehe da, nach sage und schreibe 3(!) Tagen kam dann auch eine Antwort. Bei uns ist DSL 2000 RAM verfügbar. Dafür brauchen sie die Hardware (sprich Router) und Firmware des Gerätes damit die Umstellung vorgenommen werden kann. Okay, RAM??? DSL RAM? Was ist das? Ein bisschen gegooglet und es ist anscheinend eine etwas andere Übertragungsart bei der das gesamte Potential der Leitung ausgenutzt wird.
Dem Internet zufolge vorher ein Pilotprojekt mit ca. 8000 Haushalten und wurde 1,5 Jahre getestet und seit Februar 2010 wird langsam nach und nach umgestellt. (Bei denen die neue Verträge machen, bei denen die nicht selbst hin und wieder nachschauen wird nichts gemacht und man schaut in die Röhre. Typisch…).

Naja, für uns heißt dass, das wir endlich schnelleres Internet bekommen und das in den nächsten 1-2 Wochen 🙂

Morgen gehts dann erstmal los in den Urlaub 🙂

23
Jul

Zeit wirds wiedermal…

…für einen Blogeintrag.
Für gewöhnlich denke ich schon meistens daran, ‚Hey eigentlich könntest du wiedermal einen Blogeintrag schreiben‘, aber in letzter Zeit habe ich das eher immer verpeilt. Viel zu tun und einfach nicht dran gedacht. Nachdem ich jetzt 2 Wochen Urlaub habe, hatte ich in der Arbeit natürlich auch einiges zu erledigen.

Ja, zwei Wochen Urlaub 🙂
Wos hingeht? Nicht weit weg, wegen gewisser Umstände war das alles nämlich doch ein bisschen kurzfristig. Drum gehts in den Schwarzwald, Baiersbronn um genau zu sein (hab ich das jetzt richtig geschrieben? Naja, egal).
Dort sind wir dann eine Woche, wobei wir 2 Tage davon im Europapark sind, der Rest wird dann etwas Wandern und Radfahren und überhaupt die Gegend noch ein wenig ansehen.

Nun hab ich ja schon ne weile mein iPhone. Bis jetzt bin ich eigentlich ganz zufrieden. Zwar hat jedes System seine Vor- und Nachteil, aber wo ist das schon nicht so?
Eines muss man Apple lassen, Spieletechnisch sind sie für ein Handy ziemlich weit vorne 😀

Naja, ich werde die Tage (sollte ich Zeit finden ;D) noch eine kleine Liste mit meinen aktuellen Top-Apps posten 🙂

14
Jul

Grml

Komischer Titel? Ja! Aber zu dem komm ich später 😉

Anfang des Monats bin ich immer etwas Schreibfaul, weiß auch nicht wieso das so ist. Zum Ende hin fällt mir dann meistens wieder etwas mehr zum Bloggen ein und meine „Lust“ darauf wird auch wieder größer. Komischer effekt, ist aber so, keine Ahnung wieso.
Überhaupt bin ich in letzter Zeit etwas demotiviert… Zumindest was Games usw. angeht. Hauptsächlich höre ich Musik wenn ich vorm PC hocke und Surf ein bisschen rum… u. a. smsvongesternnacht.de und german-bash.org. Bei ersteren werden lustige (und manchmal auch unlustige) SMS von irgendwelchen Leuten zitiert. Teilw. sind wirklich witzige Sachen dabei.
Bei letzterem werden lustige Chatzitate aufgelistet. Mein Lieblingszitat z. Z. „War das Mädchen brav bleibt der Bauch konkav, hatte das Mädchen Sex, wird der Bauch konvex“. Wenn euch mal langweilig ist könnt Ihr ja auch mal reinschaun 😉

Und nun zu meinem Status.
Heute beim Nachhause fahren (normal ne gute halbe Std.) habe ich über ne Std. gebraucht. Warum? Keine Ahnung, bis zu dem Punkt wo sich alles aufgestaut hat bin ich nicht mehr gekommen, da ich vorher abgebogen bin und zwar einen riesigen Umweg gefahren bin aber trotzdem immer noch schneller zu Hause war als wenn ich die normale Strecke weitergefahren wäre…

Zum zweiten kann ja das iPhone eigentlich die Hardwareverschlüsselung für den Exchange Server (afaik), so dass man eigentlich kein oma benötigt, sondern das owa genügt. Bei meinen Arbeitskollegen mit iPhone funktioniert das auch einwandfrei mit denselben Einstellungen wie ich diese eingebe (E-Mail Adresse, Benutzername und Kennwort ausgeschlossen). Nur bei mir nicht >.< Anscheinend muss da doch der Admin noch irgendwas einstellen... Naja mal sehn.

9
Jul

iPhone 4 Testbericht

Den gibt allerdings nicht bei mir im Blog sondern hier. Aber von mir geschrieben 😉

Sonst hab ich heute eigentlich nicht viel. Hat die Woche nix besonderes gegeben 😉

3
Jul

Minecraft & Transformers 3

Am Freitag war ich mit meinem Kumpel wiedermal im Kino. Angesehen haben wir uns den dritten Teil der Transformers-Reihe in 3D. Mir hat der Film gefallen, war ganz Ok, ziemlich Actionreich und die 3D-Effekte waren auch ganz gut.

Naja, nun noch ein paar Worte zu Minecraft. Gelesen hab ich es schon öfter, in letzter Zeit habe ich auch ein paar meiner Xfir-Freunde spielen sehn, was mich dann doch etwas neugierig gemacht hatte. Also hab ichs auch mal ausprobiert.
Das Spielprinzip ist einfach und macht Spaß. Die Grafik ist zwar eher im Bereich Supernintendo 64 anzusiedeln, qber genau dass ist meiner Meinung nach der Reiz des Spiels. Hauptbestandteil des Spiels ist es Gegenstände zu erstellen, so wird z. B. aus einem Stück Holz mehrere Bretter und aus Brettern kann man einen Arbeitstisch erstellen, wodurch man einen größeren Crafting Bereich hat.
Ein Tag hat ca. 10 Minuten und wenn sich der Tag dem Ende neigt muss man einen Unterschlupf haben, damit man von den Monstern die Nachts spawnen nicht getötet word.
Falls Ihr jetzt lust auf das Game bekommen habt, sei euch gesagt, es ist auf alle Fälle Empfehlenswert, mal ein kurzes Tutorial auf Youtube anzusehen.

In diesem Sinne einen schönen Sonntag

2
Jul

Vertragsverlängerung

Einige werden mich hassen, andere werden sagen „Na endlich!“.
Aber ich wollte jetzt auch einfach mal ein iPhone ausprobieren…
Ja, ich habe mich fürs iPhone entschieden. Eigentlich hätte mein Vertrag ja erst nächste Woche verlängert werden können.
Aber ich wollte einfach mal Nachfragen was es den Kosten würde um schonmal vorbereitet zu sein 🙂
Da fragt mich die Dame ob ich sicher bin, dass ich erst nächste Woche verlängern kann, was ich mit ja beantwortete.
Dann fragte Sie nach meiner Handynummer und nach ein paar Minuten sagte Sie, dass wir auch heute schon „vorgezogen“ verlängern können wenn ich möchte, da müssen wir nur ein Fax anfordern.
Und jetzt bin ich besitzer eines Weißen iPhones 🙂